1984

 Februar

 


Fasching und Kinderfasching in der Sporthalle.

 

10. März

 

29. Generalversammlung im Gasthaus „Zum Lamm“
Der Verein hatte 105 aktive Musiker und 178 fördernde Mitglieder.
Das Ehrenmitglied Dr. Paul Enke aus Miesbach verstarb.
Lothar Kapprell, 2. Vorstand von 1967—1973 und 1. Vorstand von 1973—1984 trat aus gesundheitlichen Gründen von seinem Amt zurück. Bürgermeister Horst Haug überreichte ihm die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg. Hermann Stutz jun. wurde zum 1. Vorsitzenden gewählt. 2. Vorsitzender wurde Hermann Hammel. Heinz Kleinknecht und Hugo Hartmann, beide Ausschussmitglieder seit 1955, traten zurück. Lothar Kapprell wurde Obmann der Stadtkapelle. Die Jugendblaskapelle hatte 34 Jungmusiker, davon 26 unter 15 Jahren. 13 Neuzugänge waren zu verzeichnen.
Erstmals spielte das Akkordeon-Orchester bei der General-versammlung.

 

2. April


Stadtkapelle und Akkordeon-Orchester spielten Reinhold Kühlmann zum 60. Geburtstag ein Ständchen.

19. + 20. Mai


Wochenendseminar der Jugendblaskapelle auf dem Gaffenberg

26. + 27. Mai


Mitwirkung der Stadtkapelle beim Jubiläum 65 Jahre Liederkranz Schwaigern.

27. Mai


Teilnahme der Jugendblaskapelle, sowie eines Klarinettenquartetts am 8. Jugendkritikspiel in Massenbachhausen
Jugendblaskapelle: Note „gut“, Klarinettenquartett: Note „Sehr gut - gut“

Das Akkordeon-Orchester und zwei Jugendgruppen nahmen teil am Wertungsspiel des Bezirks „Unterer Neckar“ in Güglingen. Das Akkordeon-Orchester erzielte einen 2. Platz.

7. Juli


Vereinsausflug in den Schwarzwald.

13. Juli


Das Akkordeon-Orchester spielte beim Luftwaffenversorgungsregiment 4 in Mosbach.

Oktober


Ausflug des Akkordeon-Orchester zur Kraichtalhütte nach Oberreute.

 

14. Oktober


Sonderzug aus Ulm und Besuch aus Miesbach.

 

10. November


Tag der Hausmusik.