2001

20. Januar

 


Bei der Sportlerehrung der Stadt Schwaigern in der Frizhalle wirkte das Akkordeon-Orchester mit.

 

3. März


46. Generalversammlung im Gashaus „Zum Bahnhof“.
Die Kasse schloß im Rechnungsjahr mit einem leichten Plus.
Dennoch beschloß man, zukünftig auch den aktiven Mitgliedern den Mitgliedsbeitrag von derzeit DM 30,00 abzuverlangen.
Otto Kotsch forderte mehr Toleranz im Umgang zwischen Jugendlichen und Älteren. Musikalisches Ziel war in diesem Jahr das Wertungsspiel im Juni.

11. April


Teilnahme einer Delegation an der Trauerfreier für das Ehrenmitglied Martin Zaich aus Miesbach.

21. April


Konzertabend für Freunde und Gönner.
Günter Lehrich wurde für 10-jährige Dirigententätigkeit im Akkordeon-Orchester geehrt. 
Im Namen von Ministerpräsident Erwin Teufel verlieh Bürgermeister Johannes Hauser die Verdienstehrennadel des Landes Baden-Württemberg an den Kassier des Musikvereins Stadtkapelle Schwaigern e.V., Alwin Kissinger für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit.

6. Mai


Mühlbacher Jugendblasorchester-Treffen.

19. Mai


Kirchplatzfest der evang. Kirchengemeinde. Zur Unterhaltung spielte das Akkordeon-Orchester.

10. Juni


Konzert des Akkordeon-Orchesters im Kurhaus in Bad Herrenalb.

17. Juni


Teilnahme der Jugendblaskapelle am 16. Jugendkritikspiel in Obersulm-Willsbach. Erzielt wurde die Note „sehr gut“.

15. Juli


Das 12. Serenadenkonzert musste wegen Regens ausfallen und wurde im Martinssaal (03. Oktober) aufgeführt.
Das musikalische Thema lautete:: „Links und Rechts der Donau“

25. November


Teilnahme am Treffen der Jugendblaskapellen in Grombach.

16. Dezember


Weihnachtsfeier mit „Überraschungen“ im Martinssaal.

Übergabe des Reinerlöses aus der Weihnachtsfeier an den Hospizdienst Leintal im Hof des gräfl. Schlosses.